Turbo Concepts Hamburg - Dein Ansprechpartner für individuelle Performance Lösungen
Shopkategorien
Home Facebook

Software Optimierung & Simulator Abstimmung live am Fahrzeug

Individuelle Simulator Abstimmung für ein perfektes Ergebnis

 Bei den meisten Prüfstand-Abstimmungen wird mit Hilfe eines überdimensionalen Lüfters vor dem Auto ein Fahrtwind und somit Kühlung des Ladeluftkühlers simuliert, welche so unter realen Bedingungen gar nicht stattfinden. Im Anfahrmoment des Fahrzeuges beträgt die Windgeschwindigkeit, mit die der Ladeluftkühler durchströmt wird, maximal der Umgebungswinde. Der somit künstlich hohe Wirkungsgrad des Ladeluftkühlers sorgt durch die daraus resultierende, niedrige Ladeluftlufttemperatur zu einer viel höheren Sauerstoffdichte im Brennraum, welche in Kombination mit dem entsprechenden Kraftstoff zu einer höheren  Leistung führt.

Dieser besagte Effekt bleibt leider außerhalb des Prüfstandes während der Fahrt bei langsameren Geschwindigkeiten aus, wo noch kein entsprechender Fahrtwind vorhanden ist. Desweiteren wird je nach Rolle des Prüfstandes ein anderer Abrollwiderstand erzeugt, der ebenfalls selten der Realität entspricht.

Wir möchten an dieser Stelle ganz klar sagen, dass eine Rollen - Abstimmung keineswegs schlecht ist, jedoch bevorzugen wir aus diesen Gründen die individuelle Abstimmung des Fahrzeuges live auf der Straße unter realen  Bedingungen.

Vor Abstimmungsbeginn wird ein grober Sichtcheck der Hardware vorgenommen, um offensichtliche Fehlerquellen direkt zu identifizieren. Wenn dies soweit in Ordnung ist, wird je nach Fahrzeug und Motorelektronik alles entsprechend verkabelt.
Um einen Anhaltspunkt zu haben, wie gut der Motor im Saft steht ,erfolgt bei Fahrzeugen ohne kompletten Hardware Umbau nun eine Leistungs- Eingangsmessung.
Nur anhand dieser Messung kann über das Endergebnis eine sachliche Aussage getroffen werden, da die Leistungsangaben des Herstellers oft stark nach unten oder sogar oben streuen und dies beim Endergebnis berücksichtigt werden muss.

Anschließend wird der Datensatz von Deinem Motorsteuergerät ausgelesen und gesichert. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt den Serienzustand wieder herzustellen. Wichtig dabei ist, dass der originale Datensatz Deines Fahrzeuges dabei die Grundlage der gesamten Leistungssteigerung darstellt.

Dieser Datensatz wird nun von uns geöffnet, um nach diversen Log-Fahrten die einzelnen Parameter entsprechend anzupassen bzw. zu verändern. (Ladedruck, Zündung, Kraftstoffgemisch etc.)
Nach dem Aufspielen auf das Motor-Steuergerät wird bei mehreren Probefahrten der Datensatz auf ein perfektes Zusammenspiel zwischen den einzelnen, neuen Parametern und Hardware Komponenten überprüft. Bei Bedarf kann der Datensatz auf diese Weise mehrfach abgeändert werden, bis eine optimale Leistungsentfaltung für den Motor dabei herauskommt.

Individuelle Kundenwünsche können dabei ebenfalls in die Abstimmung einfließen.
Je nach vorhandener Motorelektronik ist es uns daher möglich, Funktionen wie... :

● Kat & DPF Deaktivierung
● Sekundärluft Deaktivierung
● Launch Control ( knall-Gas im Stand )
● AGR Deaktivierung
● 2. Lambdasonde Deaktivierung
● V-MAX Aufhebung
● Antilag - Launch Control ( Ladedruck im Stand aufbauen & knall-Gas im Stand)
● Ignition Cut ( Bei Drehzahlbegrenzung Zündunterbrecher )

No-Lift-Shift ( Drosselklappe bleibt bei Schaltvorgang auf - knall-Gas & Materialmord )

… in die Abstimmung mit einfließen zu lassen. Sowohl bei Benzinern, wie auch Dieselmotoren.

Im Anschluss an die Abstimmarbeiten erfolgt die finale Leistungsmessung in PS & Nm.
Bei Fahrzeugen bis Juni 2001 mit Einführung der OBD2 erfolgt diese in DIN -Norm
Bei Fahrzeugen nach Juni 2001 erfolgt die Messung dann korrigiert nach EWG.

Diese wird dann grafisch als Kurve dargestellt und anhand des skalierten Drehzahlbandes kann der genaue Leistungsverlauf abgelesen werden.
Selbstverständlich wird Dir diese Messung anschließend überreicht.

Polo-6N-1-8T-AGU-mit-K04-001-Stufe-1-DIN-Messung-Kopie

Der Aufwand einer individuellen Abstimmung am Fahrzeug nimmt im Gegensatz zu dem herkömmlichen „ Chiptuning“, bei dem ein fertig erstellter Datensatz einfach nur aufgespielt wird, deutlich mehr Zeit in Anspruch.
Hierfür sollten in der Regel mehrere Stunden eingeplant werden.
Dennoch ist dies die deutlich genauere und effektivste Variante der Softwareoptimierung, da jedes (Serien) Fahrzeug in seiner Leistungsausbeute aufgrund von Toleranzen variiert.
Ein fertiger Datenstand, welcher an Fahrzeug A entwickelt wurde, kann unter diversen Umständen an Fahrzeug B trotz selben Motortypes ggf. ein schlechteres Ergebnis erzielen.

Bei der individuellen Leistungssteigerung sind alle zum Zeitpunkt der Abstimmung im Fahrzeug verbauten Komponenten in die Abstimmung mit einbezogen. Eine Optimierung im Bereich Ladeluftkühler, Ansaugung & Abgasanlage der Turbomotoren spielt eine maßgebende Rolle der Entwicklung, sodass sich das entstandene „Mapping“ von dem eines Fahrzeuges mit Serienkomponenten schon arg unterscheidet.


DSG Optimierung

Ebenso wie bei den Motorsteuergeräten können wir auch Deinem DSG zu mehr Performance verhelfen. Kürzere Schaltzeiten und optimiertere Schaltpunkte sind dabei die Hauptmerkmale, um Deiner neu gewonnen Fahrdynamik den letzten Schliff zu verpassen.

Anmerkung: Bei einer Softwareoptimierung des Motorsteuergerätes ist eine Anpassung des DSG Managements zwar ratsam, jedoch nicht zwingend erforderlich und auch nicht im Preis enthalten.

In dem nachfolgenden Kontaktformular hast Du nun die Möglichkeit, uns eine ganz individuelle Anfrage zu stellen. Fülle dabei bitte alle Felder so genau und umfangreich wie möglich aus, sodass wir in der 1. Mail direkt alle nötigen Informationen erhalten. Nur so können wir Dir ein konkretes Angebot unterbreiten.

Sollte es sich bei deinem Auto um
keinen Umbau, sondern einem reinem Serienfahrzeug handeln, welches lediglich eine Software Optimierung erhalten soll, dann einfach die spezifischen Felder frei lassen.

Software Optimierung & Simulator Abstimmung live am Fahrzeug

→ Bei manchen Abstimmungen ist diese Info für uns nützlich, um die MSG Version vorab zu kennen.

→ Diesen findest du auf der Zahnriemenabdeckung falls nicht bekannt.

→ Bitte alle genauen Änderungen angeben, welcher Ladertyp, Krümmer, LLK, AGA usw.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.