Turbo Concepts Hamburg - Dein Ansprechpartner für individuelle Performance Lösungen
Shopkategorien
Home Facebook

Turbo Concepts Performance Bremsanlagen by K-Sport

Du besitzt ein Fahrzeug oder bzw. ein Radlagergehäuse, für das es in dieser Ausführung noch keine passende Bremsanlage gibt?
Dann bist Du bei uns genau richtig.
In enger Zusammenarbeit mit K-Sport Germany bieten wir Dir neben den unzähligen bereits fertig entwickelten High-Performance Bremsanlagen hier nun die Möglichkeit, eine komplett neue und individuell konfigurierbare Bremsanlage von uns anfertigen zu lassen, die genau auf Deine Vorstellungen und Größe zugeschnitten ist. Und das Ganze auch noch mit Fahrgestellnummer- gebundenem Gutachten !

Alles was wir dafür benötigen ist entweder das Fahrzeug vor Ort ,um es vermessen zu können, oder die viel einfachere Variante :
Du sendest uns ein nacktes Radlagergehäuse zu, an dem die Bremse montiert werden soll.
Wir vermessen dieses dann digital, erstellen eine Zeichnung für die entsprechenden Halter und die daraus resultierenden Töpfe, so dass Scheiben und Sattel in engst möglichen Position perfekt miteinander fluchten.
Anschließend werden die Teile in gewohnter Qualität als Sonderanfertigung für Dich produziert.
Für dieses gesamte Prozedere zwischen Entwicklung und Fertigstellung der Komponenten sollten etwa 4-8 Wochen eingeplant werden. Die Kosten für eine Neuentwicklung liegen je nach Umfang zwischen 499-799 € pro Anlage.

 

Opel-Corsa-C-front-klein5713b836d56fa

 

 

Die Features der K-Sport Bremsanlagen im Detail:

 K-Sport Performance Bremssysteme sind mehr als einfach nur "große Bremsen", sie bieten wesentliche Vorteile gegenüber den serienmäßig verbauten Bremskomponenten. Beim Bremsen wird Bewegungsenergie durch Reibung abgebaut und in Wärme umgewandelt. Diese Wärme muss von den Bremsscheiben aufgenommen und möglichst schnell wieder abgegeben werden.

Um dies zu bewältigen werden bei K-Sport Bremssystemen größere Bremsscheiben verwendet. Mit Durchmessern von 286 bis 400mm und einer Dicke zwischen 26 und 36mm bieten K-Sport Bremsscheiben genügend Platz für große Kühlluftschächte im Inneren der Scheibe. So wird viel Oberfläche geschaffen um aufgenommene Wärme schnell wieder abzuführen. Die Rillen oder Bohrungen auf den Scheiben säubern die Belagoberfläche und können Schmutz, Wasser und gebildete Gase aufnehmen. Im Ergebnis all dieser Maßnahmen wird eine Fading-freie Verzögerung selbst unter höchsten Belastungen des Bremssystems erreicht

Die Scheiben:
Die Bremsscheibe ist zweiteilig ausgelegt. Der gegossene und wärmebehandelte Stahl-Reibring  ist mit einem CNC gefrästem Bremsscheibentopf verschraubt. Dieser wird aus hochfestem Al 6061 Flugzeugaluminium gefertigt und zum Korrosionsschutz mit einer Hardcoat-Schicht oberflächenveredelt. Ein Vorteil dieser Bauweise ist das geringe Gewicht. Durch die Verwendung von leichten Werkstoffen an dieser Stelle können die ungefederten, rotierenden Massen so gering wie möglich gehalten werden, was dem gesamten Handling des Fahrzeugs zu Gute kommt.
Die Reibringe sind durch eine galvanische Beschichtung vor Korrosion geschützt, so dass die Stellen, welche nicht durch den Bremsbelag gereinigt werden, nicht mehr wie bei herkömmlichen Bremsscheiben rosten können und dann schnell schäbig aussehen.
Die Scheiben können sowohl fest wie auch schwimmend gelagert bestellt werden.

 

DSC03680

 


Die Monoblock-Sättel:

Serienmäßige Bremsanlagen verwenden in der Regel schwimmend gelagerte Bremssättel. Bei diesen gusseisernen Bremssätteln befindet sich nur ein einziger großer Bremskolben auf der Innenseite des Sattels. Sie sind zwar billig herzustellen, aber auch äußerst schwer und nicht sehr steif. Das alles muss bei Sportbremssystemen vermieden werden.
K-Sport Bremssättel werden in super leichtem Al 6061 Aluminium aus dem Vollen gefräst und gelten somit als absolut verzugsfreie Monoblock Bremssättel !
Sie sind äußerst steif, was für einen klar definierten Druckpunkt am Bremspedal sorgt. Aufwendig veredelte Oberflächen mit glänzendem Eloxal oder Hitzebeständigem Lack sorgen für eine lang bestechende Optik und verbessern die Wärmeableitung. Der enorme Gewichtsvorteil gegenüber den Serienbremssätteln, wirkt sich durch reduzierte ungefederte Massen, positiv auf die Funktion der Radaufhängung aus, wodurch sich die Fahreigenschaften verbessern. Die Verwendung von mehreren Bremskolben auf jeder Seite des Sattels, macht es möglich ihn als Festsattel auszulegen.

 

DSC03823

 

 

Oft wird die Frage gestellt, ob 6, 8 oder 10 Bremskolben nicht zu viel sind. Nein! Denn nicht die Anzahl der Bremskolben ist entscheidend, sondern die Gesamtfläche. K-Sport Bremssättel besitzen annähernd die gleiche Gesamtoberfläche wie Sättel mit weniger Bremskolben, da kleinere Bremskolben verwendet werden. Dies hat den Vorteil, dass sich der Druck auf den Bremsbelag gleichmässiger verteilt. Außerdem sind die Bremssättel durch mehrere kleinere (und damit kürzere) Kolben länger und schlanker. Sie passen daher besser unter die Felgen, da sie durch ihre geringere Breite mehr Freigängigkeit zu den Speichen bieten. Ein weiterer Vorteil von Bremssätteln mit großer Kolbenanzahl ist die größere Oberfläche und damit eine bessere Kühlung von Sattel und Belag.

 

DSC042025713ba0b792d6


Die einzelnen Bremskolben besitzen verschieden große Durchmesser. Bei gleich großen Kolben, würde sich der Bremsbelag auf der Seite, an der die Scheibe in den Belag hineinläuft, stärker abnutzen. Bei K-Sport Bremssätteln ist der Kolbendurchmesser am letzen Kolben größer als der des ersten Kolbens. Dies bewirkt mehr Druck auf der Hinterseite des Belags, was für ein gleichmäßiges Verschleißbild der Bremsbeläge und Scheiben sorgt.

Die Leitungen:
Alle K-Sport Bremssysteme werden komplett mit Kunststoff-ummantelten Stahlflex-Bremsschläuchen geliefert. Sie sorgen für einen besseren Druckpunkt, weniger Pedalweg, bessere Bremsdosierung und sind optimal gegen äußere Einflüsse wie Korrosion und Steinschlag geschützt.

DSC03523



Die Beläge:
Bei der Wahl der Bremsbeläge ist folgendes zu beachten: je höher der Reibwert, desto besser die Bremswirkung- hohe Reibwerte führen jedoch auch zu erhöhtem Scheibenverschleiß- die optimale Bremswirkung wird in den angegebenen Temperaturbereichen erzielt, bei kalter Bremsscheibe können manche Rennbremsbeläge stumpf ansprechen - Rennbremsbeläge können zu erhöhter Geräuschentwicklung führen und auf der Hinterachse nie einen höheren Reibwert als auf der Vorderachse wählen- dies führt zum Überbremsen der Hinterachse!

K-Sport "Sport"-Bremsbelag
Der Standart-Belag aller K-Sport Bremsanlagen. Sehr guter Sport Bremsbelag für den Alltagsbetrieb & gelegentliche Ausflüge auf die Rennstrecke. Mit seinem mittleren Reibwert ist er stets kontrollierbar und schonend zur Bremsscheibe. Gutes Ansprechverhalten auch bei kalter Scheibe. Temperaturbereich: 0 bis 500°C -
Mit Straßenzulassung!

→ K-Sport "Racing"-Bremsbelag
Eigenentwicklung von K-Sport für hohe Belastungen im harten Renneinsatz. Rennbremsbelag mit gleichmäßig hohem Reibwert über einen weiten Temperaturbereich. Gut dosierbar und ideal für Rundstreckenrennen. Aggressives Bremsverhalten, sehr fadingstabil. Temperaturbereich: 200-800°C - Ohne Straßenzulassung.

→ Ferodo DS2500
Rennbelag mit gleichmäßig hohem Reibwert (0,47). Geeignet für leichte und schwere Fahrzeuge. Für hohe Belastungen und  lange Lebensdauer. Der Klassiker unter den Alleskönnern. Temperaturbereich: 200-600°C.
Ohne Straßenzulassung.


→ Pagid RS15 (grau)
Rennbelag mit sehr hohem Reibwert. Diese Mischung besitzt einen Keramikanteil und ist dadurch trotz des hohen Reibwertes schonend zur Bremsscheibe. Das Bremsverhalten ist sehr fadingstabil, erfordert aber durch das aggressive Ansprechverhalten Feingefühl. Temperaturbereich: 100-650°C Ohne Straßenzulassung.

→ Pagid RS29 (gelb)
Es handelt sich hierbei um einen Langstreckenbelag mit geringem Verschleiß und trotzdem hohem Reibwert. Weiterentwicklung des RS-19. Etwas stumpf bei kalter Scheibe, muss warm gebremst werden.Temperaturbereich: 300-750°C. Ohne Straßenzulassung.

→ EBC Green Stuff
EBC ist ein mehrfach prämierter Bremsbelaghersteller aus England.
Die spezielle Kevlar/Aramid-Mischung des Green Stuff Belags sorgt für eine verbesserte Bremswirkung. Mit diesem Belag wird die Entstehung von aggressivem Bremsstaub, der auf den Felgen haftet, vermieden. Mit E-Prüfzeichen für die Verwendung im normalen Straßenverkehr. Temperaturbereich: bis 550°C
Mit Straßenzulassung!

→ EBC Red Stuff
Speziell für schnelle Straßenfahrzeuge entwickelt. Durch den Keramikanteil sehr schonend zur Bremsscheibe. Ohne aggressiven, klebenden Bremsstaub. Temperaturbereich: bis 750°C Ohne Straßenzulassung (in Vorbereitung).

→ EBC Yellow Stuff
Das derzeitige Top-Produkt von EBC, Max-Power Testsieger! Progressives Bremsverhalten und volle Bremsleistung bei kalter Scheibe. Extrem temperaturstabil. Trotz bester Verzögerungswerte ist dieser Belag sehr scheibenschonend. Seine hervorragenden Eigenschaften machen ihn in vielen Tourenwagen-, GT- und Rallye-Meisterschaften sehr beliebt.
Temperaturbereich: bis 900°C. Ohne Straßenzulassung (in Vorbereitung).


Individualisierung der Bremsanlage by Turbo Concepts:
Neben der Auswahl zwischen gelocht und geschlitzten Scheiben, besteht exklusiv über uns als Vertriebspartner auch die Möglichkeit, die Bremssättel nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Es können ab Werk alle bekannten RAL Farbtöne lackiert werden.
Desweiteren können die Sättel mit einer „No-Branding“ Gebühr auch komplett ohne Logo bestellt werden, so dass diese komplett individualisierbar sind.

 

E-46-2 

 


Der Lieferumfang by Turbo Concepts:
Scheiben inkl. montierter Töpfe in Lochkreis- nach Wunsch als gelocht oder geschlitzte Version
2x Monoblock Bremssättel
2x Sattelhalter
Bremsbeläge der Hausmarke K-Sport, EBC, Pagid & Ferodo sind alternativ gegen Aufpreis erhältlich und empfohlen!
2x Kunststoff ummantelte Stahlflex Bremsleitungen Fahrzeugspezifisch in passender Länge !
Montagematerial, Clipse, Bremsleitungshalter, Adapter falls nötig, hochfester Schrauben mit 12.9er Härte, Anschlussmaterial, Aufkleber usw.
Kundenspezifisches & Fahrgestellnummer gebundenes Gutachten bzw. Vergleichsgutachten
ausführliche Einbauanleitung mit entsprechenden Drehmomenten in deutsch!

 

DSC03518

Welche Bremse passt bei dir?!
Um eine Dir vorab eine Sicherheit geben zu können, dass die gewünschte Bremsanlage auch unter deine aktuellen Felgen passt, bieten wir dir Möglichkeit, eine Querschnittzeichnung der jeweiligen Bremsanlage im Maßstab 1:1 als PDF zukommen zu lassen.
Diese wird dann einfach ausgedruckt und von hinten an die Felge gehalten. Eine ausführliche und verständliche Anleitung gibt es dann per E-Mail zu der PDF Datei dazu.

 

So-benutzt-man-einen-Bremsenquerschnitt5713d8cf906f3

 

Verfügbare Anlagen Größen:
286 x 26 mm Scheiben - 6 Kolben ( ab 15 Zoll Felgen )
304 x 28 mm Scheiben - 6 Kolben ( ab 16 Zoll Felgen )
● 330 x 32 mm Scheiben - 8 Kolben ( ab 17 Zoll Felgen )
● 356 x 32 mm Scheiben - 8 Kolben ( ab 18 Zoll Felgen )
380 x 32 mm Scheiben - 8 Kolben ( ab 19 Zoll Felgen )
● 400 x 34 mm Scheiben - 8 Kolben ( ab 20 Zoll Felgen )

Lupo-Ring-Tool

 

Du hast es geschafft! Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit bis hierhin

Im anschließenden Formular hast Du nun nach all den oben genannten Infos die Möglichkeit, deine Bremsanlage zu konfigurieren. Fülle dabei bitte alle Felder so ausführlich wie möglich aus, so dass wir Dir in der 1. Mail direkt ein Angebot unterbreiten können. Wir informieren Dich dann direkt, ob die Anlage bereits für das gewählte Fahrzeug verfügbar ist, oder ob eine Neukonstruktion erfolgen muss.

 

Turbo Concepts Performance Bremsanlagen by K-Sport
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.