Turbo Concepts Hamburg - Dein Ansprechpartner für individuelle Performance Lösungen
Shopkategorien
Home Facebook

K04.064 Turbo & Krümmer Kit für 1.8T quer

K04.064 Turbo & Krümmer Kit für 1.8T quer

ab 2.149,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Welche Lader-Kit Version möchtest Du?:

Achsantrieb:

Ansaugung Konfigurator:

Downpipe Konfigurator:

Welche Abgasanlagen Verbindung benötigst Du?:

Anbindung für Abgastemperatur Sensor:

  • TC10226
Der k04.064 ist ein Integral Lader. Das heisst im Klartext: Krümmer und Abgasgehäuse sind ein... mehr
Produktinformationen "K04.064 Turbo & Krümmer Kit für 1.8T quer"


Der k04.064 ist ein Integral Lader. Das heisst im Klartext: Krümmer und Abgasgehäuse sind ein Teil!
Somit entfallen die Kosten für einen neuen HighFlow Krümmer wie bei anderen Turboumbauten.

Die erhöhte Nachfrage den
K04.064 Lader aus dem 2.0TFSi Golf 6R / S3 8P am 1.8T zu fahren hat uns dazu bewegt, dieses Thema auch aufzugreifen. Leider gibt es bei allen uns bekannten Lösungen die bereits am Markt vertreten sind diverse „Schwachpunkte“, weswegen wir nun eine komplett eigene Anbindung als gesamtes Kit für den 1.8T quer Motor entwickelt haben.


Vorab ein persönliches Statement, warum unserer Meinung nach das K04-064 → 1.8T Turbo Kit in den unterschiedlichen Leistungsstufen einem Garrett oder EFR Setup in selbiger Leistungsregion in nichts nach steht bzw. sogar folgende Vorteile aufweist :

 

  1. Integrallader (Krümmer und Abgasgehäuse ein Teil) haben keine Dichtigkeits- Probleme und losen Schraubverbindungen, sowie weg gebrannte Dichtungen durch krumme Planflächen zwischen Krümmer → Abgasgehäuse → Downpipe

  2. Eine langlebige Gleitlagerung, welche deutlich verschleißfreier ist,wie Kugellagerung.
    Einer der Gründe, weswegen in keinem Serien Fahrzeug ab Werk kugelgerte Lader verwendet werden, sondern immer Gleitlagerungen.

  3. Der Downmount Krümmer die nach oben steigende Hitze nicht auf den Lader reflektiert, da dieser unter dem Krümmer sitzt und somit thermisch die bessere Lösung darstellt.
    Ebenfalls einer der Gründe, weswegen fast kein Serienfahrzeug Topmount, sondern ebenfalls immer Downmount Bauform hat.

  4. Der nach unten liegende, beifahrerseitig angeordnete Druckabgang ermöglicht eine enorm kurze Ladeluftstrecke, welcher am Längsträger nach vorne geführt wird, um auf kürzestem Weg in de LLK Eingang zu fluten. Das Druckrohr wird zusätzlich durch den Fahrtwind gekühlt und nimmt keine Motorraumwärme auf, wie es bei Druckrohren im S3 Format der Fall ist. Daraus resultiert ein schnelleres Ansprechverhalten.
    Sämtliche Nachfolger des 1.8T & 2.0T(TFSI Generationen) sind aus diesem Grunde genau so gebaut.

  5. Internes Wastgate & fertig montierte Druckdose ohne eine eigene Halterung konzipieren zu müssen, wie es beispielsweise bei Topmount Krümmer Umbauten mit Garrett und EFR der Fall ist.

  6. Erprobtes Downpipe Flansch was in jedem Serien Fahrzeug hält und Dicht/plan bleibt ohne Flansch Adaption der üblichen Garrett Abgasgehäuse ( 5 Bolt oval auf Rund mit doppel Adapter auf V-band)
    Diese werden in der Regel je nach Hersteller durch thermischen Belastung häufig undicht.

  7. Originale Motorraum Optik, da das Ansaugrohr sogar unter der Motorabdeckung zu verstauen ist und nichts auf einen Umbau hindeutet.

  8. Komplettes Installationskit für ÖL & Wasser Anbindung am 1.8T für alle Front & Allradfahrzeuge in div. Leistungsstufen. Auspaken, anbauen nach unserer PDF Anleitung, fertig. Kein wildes gebastel.


Die nachfolgend aufgeführten Kategorien beschreiben die einzelnen Teile des Kit´s im Detail.
Bitte nimm Dir kurz die Zeit, da hier 95% Deiner vorhandenen Fragen bereits beantwortet werden!


Die Befestigungs-Technik: (angemeldet beim Deutschen Patentamt - siehe Urkunde )
Da die Flansch Anbindung so wie Befestigung des Krümmer an den Zylinderkopf beim 2.0 TFSI - komplett anders ist wie die des 1.8T, gibt es also diverse Möglichkeiten den K04-064 Integral Lader ( Krümmer & Abgasgehäuse ein Teil ) auf einander anzupassen:

1. Option ist das um-fräsen des Krümmers:
Dies ist nötig, um den Lochversatz der Stehbolzen auszugleichen, führt aber an machen Punkten des Krümmers zu sehr dünnen Aussparungen und lässt das ganze instabiler werden. Zusätzlich werden bei einigen Anbietern dann die schrägen Spannflächen mit Material aufgefüttert, so dass keine Schräge Keil-Verklemmung mehr vorhanden ist.
Für uns stellte diese Lösung technisch absolut keine Option dar, weil Guss schweißen immer suboptimal ist und durch den Wegfall der Keil-Verklemmung keine korrekte Zentrierung der Kanalübergänge stattfindet. Bei Verwendung einer verstärkten Druckdose mit Schelle kommt es zusätzlich zu Platzproblemen am Guss Material des Motors.

2. Option ist die Adaption der unterschiedlichen Flanschbilder:
Dadurch muss der Krümmer nicht gefräst und um-geschweißt werden!
Bei der Adaption mittels Platte gibt es bei der Anbindung und Konstruktion aber gravierende Unterschiede im Detail.
Dabei spielt vor allem die
Materialgüte der Platte sowie Stärke eine entscheidende Rolle, damit die Dichtflächen durch die starken thermischen Belastung unter Vollgas und der anschließenden Abkühlphase auch dauerhaft verzugsfrei und dicht bleiben. Wir haben uns durch diese Materialanforderungen für eine sehr hochwertige und dadurch kostenintensive Edelstahl Legierung entschieden, die auch bei unseren geschweißten Rohr-Krümmern zum Einsatz kommt. Selbstverständlich sind die kleinen Klemmkeile sowie die große untere Klemmleiste zum verspannen des Krümmers an der Platte aus dem selben hochwertigen Material, wodurch eine gleichmäßige Wärmedehnung aller Teile stattfindet. Die untere Klemmleiste ist nicht wie üblich 2 teilig, sondern für höhere Formstabilität aus einem Teil.

Ein weiterer Aspekt ist die
genaue Kanalzentrierung am Übergange vom 1.8 T Zylinderkopf auf den Krümmer Kanal-Eingang, wodurch der Lader aufgrund der Schwerkraft nicht absacken kann.
Ein Überstand wird bei korrekter Montage somit verhindert und lässt die Dichtung nicht weg brennen.
Unsere Lösung beinhaltet einen
strömungsgünstigen, konischen Übergang und ist aufgrund des Durchmessers sowohl für Big-Port wie auch Smal Port 1.8T Zylinderköpfe geeignet.

Durch unser spezielles Klemmverfahren, bei dem der Krümmer mit seinen schrägen Spannflächen sowohl von unten wie von oben verspannt wird, zentriert sich dieser durch die Konstruktion nahezu von selbst in der Mitte. Ein herunter rutschen des gesamten Laders durch sein Eigengewicht ist nur aus diesem Grunde bei korrekter Montage nicht möglich.

Des weiteren haben wir bei unserer Adaption auf schräg angeordnete Stehbolzen verzichtet, da diese das Lochbild der darunter liegenden Befestigungs-Schrauben an 4 Stellen überschneiden würde. Das Gewinde wäre somit nicht durchgehend geschnitten und führt früher oder später durch die starke thermische Wechselbelastung zu Problemen der Befestigung mit Folge von Undichtigkeit oder Beschädigung.

Die Öl & Wasser Anbindung:
Unser Leitungskit beinhaltet alles, was zum Anschluss des K04.064 am 1.8T benötigt wird.
Die aus Stahlflex verpressten Schläuche sind extrem robust, hitzebeständig und jeder einzelne Anschluss sowohl Lader, wie Motor-seitig wurde genau angepasst, um eine optimale Leitungsverlauf und länge zu gewährleisten.
Alle Ringaugenanschlüsse für die Hohlschrauben verlaufen bei korrekter Montage spannungs und drillfrei, da die Drehwinkel entsprechend vor-konfektioniert sind und nur an einer Position passen.

Die Öl-Vorlaufleitung wird wie üblich am Ölfilterflansch abgegriffen und mittels eines selbstdichtenden Adapters im 90° Winkel am Lader verschraubt.
Die
Öl-Rücklaufleitung wird durch 2 neu konzipierte Alu Flansche am Lader und Ölwanne befestigt. Das Material dieser Leitung ist extrem flexibel und ermöglicht somit einen engen Verlauf am Block, ohne dabei abzuknicken und zu brechen.
Daher auch problemfrei passend bei Quattro Fahrzeugen mit Winkel-Getriebe.
Die Wasser-Zulaufleitung verläuft eng am Block im 180° Bogen zum Lader und wird mit 2 Ringaugenanschlüssen und Hohlschrauben befestigt.
Die
Wasser- Rücklaufleitung
verläuft im 90° Winkel bei-fahrerseitig Richtung Zahnriemenabdeckung und wird dort mittels 10mm Schlauchanschluss in den bestehenden Wasserkreislauf eingebunden.

 

Die verschiedenen K04-064 Leistungsstufen im Detail:
Bei allen Version wird die unten liegende Druckseite des Verdichtergehäuses auf ein Alu Anschluss umgeschweißt, der am Ende ein Wulst hat und somit das Herunterrutschen des Druckschlauches verhindert. Dadurch entfällt der originale Klammer-Verschluss samt Schalldämpfer und ein Silikonverbinder kann zur Weiterführung der Ladeluftstrecke genutzt werden. Die serienmäßige Ventildeckelentlüftung des TFSI Motors wird durch eine CNC gefräste Verschlussplatte - am Ansaugstutzen des Laders dicht geflanscht.


064 Original: Der Turbolader wird in seiner Ursprungsbasis wie er von Borg Warner ab Werk kommt nicht verändert. Die Leistungsausbeute liegt mit entsprechender Peripherie bei ca. 300PS.


064 Stufe 1: Anstelle des originalen Vierdichterrades wird eine modernes Rad verbaut, was im Eingangsdurchmesser (Inducer) gleichen Durchmesser hat wie das originale hat, jedoch einen größeren Exducer (Auslasseite des Verdichters). Durch das verlängern der Lamellen (extended Tip) entsteht eine höhere Hebelwirkung und längerer Haltedruck ist möglich. Die Druckdose erhält eine erhöhte Vorspannung. Die Leistungsausbeute liegt mit entsprechender Peripherie bei ca. 325PS.


064 Plus-X /
Version2: Das Verdichterrad hat einen deutlich größeren Inducer & Exducer, mit höherem Luftfördervolumen. Die vollständige Inlet-Kontur des Gehäuses wird via CNC im gesamten Verlauf an die berechnete Lamellen Geometrie des Rades angepasst, wodurch ein gleichbleibender Spaltmaß entsteht.
Ab der Plus X- Version ändern wir die Standard k04 Abgasturbine gegen unsere Inconel Upgrade Turbine, welche ein neuartiges Design aufweist. Dadurch reduzieren wir bei selben Durchmesser des In & Exducers wie die Standart K04 Turbine das Gewicht und erzeugen somit ein schnelleres up-spoolverhalten bei gleichzeitig reduziertem Abgasgegendruck. Die längere Lamellenfläche erweitern zu dem die Hebelwirkung welche zu mehr Leistung führt!
Die Druckdose wird komplett geändert und verstärkt, um ein frühzeitiges aufdrücken der Wastegateklappe zu unterbinden. Der Arbeitswert beträgt 0,7 Bar. Die Leistungsausbeute liegt mit entsprechender Peripherie bei ca. 345PS.


064 Plus-X- RS in der finalen Version 3 im Detail erklärt:
Das Verdichterrad wurde gegenüber der Version 2 im Inducer & Exducer sowie gemetrischen Form nochmals komplett verändert, woraus mehr Luftfördervolumen als in der Version 2 ermöglicht wird.
Die etwas kleinere Abgasturbine aus der V2 wurde gegen ein neues HighFlow Design aus Inconel Material getauscht, welche ein perfektes Strömungs-Design aufweist. Die V3 ist damit größer und leistungsfähiger als eine K16 Turbine von BorgWarner, bei geringerem Gewicht!
Daraus ergibt sich ein ein noch schnelleres Up-Spoolverhalten und lässt die Dynamik des Fahrzeugs über ein breiteres Drehzahlband laufen, wie bisher. Leistung satt in jedem Gang !
Durch das spezielle Turbinen Design und seine Strömungseigenschaften konnten wir den Abgasgegendruck im Krümmer messbar reduzieren. Das senkt die Abgastemperatur durch bessere Strömung aus dem Zylinderkopf und dessen Rückstau. Die längere Lamellenfläche erweitern zu dem die Hebelwirkung, welche zu mehr Leistung führt!

Die Druckdose wird komplett geändert und verstärkt, um ein frühzeitiges aufdrücken der Wastegateklappe zu unterbinden. Der Arbeitswert beträgt 0,9 Bar und ist damit bewuss etwas softer als in der Version 2, wodurch sich das Ladedrckregelvel besser takkten lässt. Durch den reduzierten Abgasgegendruck dank der neuen Turbine, muss die Druckdose nicht mehr soviel kompensieren ,wie früher in V2. Unsere Softwarepartner sind darüber sehr erfreut.





Die Leistungsausbeute liegt mit entsprechender Peripherie bei  400PS / 560Nm mit humanem Ladedruck.
Die Nm sind extrem stark von der gesamten Peripherie des Fahrzeugs sowie der Handschrift des
Softwareprogrammierers abhängig !!!

Die Version 3 bildet damit nun unseren finaler Entwicklungsstand für diesen K04 Ladertypen und ist vollständig ausgereift.

Die Übersicht oben in der Bildergalerie verdeutlicht nochmal die Unterschiede der unterschiedlichen Verdichter / Leistungsstufen.


Die Downpipe Konfiguration:
Wähle zwischen 1.8T quer Frontkratzer-Fahrzeuge : Golf 4 / A3 etc
oder Allrad : S3, Golf 4 4 - Mottion, TT etc.

Die Edelstahl Downpipe wurde von uns strömungsgünstig angepasst und geht von 85 in 76mm über. Alle Schweißnähte werden für höchste Qualität mit Formiergas verschweißt.
Es wird neben dem Gewinde für die normale Lambdasonde noch einen weiteren M18x1,5 Anschluss mit eingearbeitet. Dort kann der Software Abstimmer bei bedarf seine Breitband Lambdasonde einschrauben, ohne das für die Abstimmung großartig umgebaut werden muss. Eine Verschlusschraube dafür wird mitgeliefert. Alterantiv kann auch Abgasgegendruck gemessen werden bei bedarf. Die Downpipe ist für schnelle Montage 1-teilig aufgebaut . Es muss also nichts zentriert oder ausgerichtet werden.

Wir verwenden bei den Downpipes ausschließlich unsere hochwertig beschichteten Kats mit 130mm Körper, keine China Ware! Alternativ sind auch HJS Kats nach Wunsch möglich.

Wähle bitte zwecks Euronorm zwischen den Versionen. Euro 3 = 100 Zeller / Euro 4 = 200 Zeller.


Die Übergang-Anpassung der Downpipe an die restliche Abgasanlage erfoltge bei der Konstruktion an einem Musterfahrzeug mit
originaler Abgasanlage, so dass wir beim Verlauf also keine Hersteller bezogene Position vorgeben, wie es bei vielen anderen der Fall ist. Die Höhen des Rohrverlaufes im Mitteltunnel ist also wie original und daher auch kompatibel mit jedem anderen Aga-Hersteller ab Kat.

Über das Drop-Down-Menü kannst Du dir den passenden Verbinder / Reduzierer für die Montage ab Kat an die restliche Abgasanlage dazu bestellen.

Die Frischluftzufuhr:
Da der Ansaugstutzen des K04.064 nach oben zeigt und dieser nicht wie häufig vermutet die Druckseite darstellt, bieten wir als Verbindung zum Luftmassenmesser im originalen Filterkasten auch dafür einen Bausatz an. Die entsprechenden Anschlüsse für SUV und KW-Entlüftung etc. werden mitgeliefert und müssen je nach Motor Basis ggf. angepasst werden. Das sollte aber mit wenig Aufwand für jeden realisierbar sein. Wir bieten hier natürlich auch gerne den passenden Support nach der Bestellung.

Für K04 Serie & Stufe 1 wird ein
80mm LMM
Gehäuse benötigt
Für K04 Plus
X & RS empfehlen wir ein 90mm LMM Gehäuse zu verwenden
...um die gewünschte Leistung zu realisieren.

Die unterschiedlichen Luftmassenmesser / Gehäuse findest Du in der Frischluftkathegorie:


Abgastemperatur -Sonden- Einbind:
Du kannst Dir über das Menü eine passende Bohrung mit M12x1 für die Aufnahme unseres  CNC Adapter zur einbindung einer Abgastemperatursonde direkt mitbestellen. Wir schneiden immer eine M12x1 Gewinde, da das Feingewinde optimal im Guß freift. In dieses Gewinde kommt dann unser Sensor Adapter.
Dieser Sensor Adapter hat auf einer Seite IMMER M12x1 und auf der anderen das jeweils passende Gewinde für DEINE Überwurfmutter, welche die Sonde klemmt.

Bestelle diesen bitte je nach Wunsch gesondert mit.
Hier geht´s zum Sensor Adapter !

 

 
### Vielen Dank bis hierher für deine Aufmerksamkeit! ###

Die Features des K04.064 Kit noch mal im kurzen Überblick:

  • Dezente originale Optik
  • Passgenaue Öl & Wasser Anbindung ohne Kompromisse
  • Durchdachte Installation mit genau bebilderter Step-by-Step Anleitung
  • Adaption und Montagematerial mit temperaturstabiler Edelstahl Legierung
  • Strömungsgünstige Kanalzentrierung der Übergänge von Zylinderkopf zum Krümmer
  • Individuelle Leistung von 310-400 PS Dank gleit- Gelagerten Turbo mit frühem Ansprechverhalten
  • Digital gestützte AutoCAD Entwicklung und CNC gefertigte Teile für gleichbleibende Qualität
  • Individuelle Setup Konfiguration mit Downpipe und Ansaugung für einfache Montage

Der Basis Lieferumfang enthält immer:

  1. Bolt-on Adapter inkl. 5 Spannplättchen und großer Zentrierleiste
  2. Mehrlagige Metall-Dichtungen für 1.8T → Adapter & Adapter → Krümmer
  3. Alle benötigten Stehbolzen, Schrauben, selbst sichernde Kupfermuttern, antivibrations-Unterlegscheiben
  4. Alle Öl & Wasser Leitungen inkl. Adapter, Hohlschrauben, CNC Flansche und Metall-Dichtungen
  5. BorgWarner K04.064 in gewünschter Ausführung mit geändertem Druckabgang - 55mm
  6. Detailtiere Montageanleitung mit Tipps und Tricks als PDF


Zusatzoption Lieferumfang:
Downpipe 1 -teilig (alles enthalten) :

  1. M10 Stehbolzen, Kupfermuttern und Dichtung für die Montage am Lader
  2. Verschluss Schraube für zusätzliches Lambda Gewinde
  3. Katversion je nach Konfiguration und Ausführung
  4. Anschlussverbinder für die restliche Abgasanlage über das Drop-Down-Menü wählbar


Lieferumfang Zusatzoption
Ansaugung (alles enthalten):

  1. 89mm bzw. 76mm Edelstahl Rohr + Bögen & Anschlussstuzen für SUV etc.
  2. 90° Silikonbogen Reduzierer für Anschluss am Lader
  3. Gerader Silikonreduzierer für Anschluss des LMM Gehäuses
  4. Edelstahl Schellen

Die Ansaugung ist natürlich auch Anstelle des originalen Filterkastens mit unserer Big & Monsterbox kombinierbar. 

Weitere Infos zum vollständigen Setup würden hier den Rahmen sprängen, als ohnehin schon. Eine persönliche der telefonische Vorab Beratung erweist sich daher immer als sinnvoll.

### Wichtige Info zur Lieferzeit: ###

Da wir hier über das Menü unzählige Variationsmöglichkeiten bieten, wird das Kit entsprechend nach Bestellung für Dich angefertigt. Die Lieferzeit variiert daher zwischen 1-3 Wochen je nach Auslastung. Plane dies nach der Zahlung / Anzahlung bitte ein.

Solltest du noch weitere Fragen zum Setup haben, stehen wir dir gerne auch telefonisch mit Vorab-Support zur Seite.

 

Weiterführende Links zu "K04.064 Turbo & Krümmer Kit für 1.8T quer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "K04.064 Turbo & Krümmer Kit für 1.8T quer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Inferno Titan Hitzeschutzband - 50mm breit Inferno Titan Hitzeschutzband - 50mm breit
Inhalt 10 Meter (3,80 € * / 1 Meter)
ab 38,00 € *
Zuletzt angesehen