Turbo Concepts Hamburg - Dein Ansprechpartner für individuelle Performance Lösungen
Shopkategorien
Home Facebook

K04.023 #ULTIMATE Upgrade Turbolader für 1.8T S3 8L / TT 8N / Cupra R 1M

K04.023 #ULTIMATE Upgrade Turbolader für 1.8T S3 8L / TT 8N / Cupra R 1M

2.599,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

K04. 023 Zubehör

Wähle schnell und einfach das passende Zubehör für den K04.020/23 damit Du mit der Montage problemfrei loslegen kannst und spare dabei im Bundle zugleich Geld !

Montagematerial 
Zurücksetzen
Anaconda Ansaugschlauch  
Zurücksetzen
** Pflichtfeld
  • k04.023Ultimate
  • ### TEXT UNTEN BEACHTEN ! ! ###
  Der leistungsstärkste Upgrade Lader für 1.8T S3 / TT / Cupra R mit serienmäßigen 209... mehr
Produktinformationen "K04.023 #ULTIMATE Upgrade Turbolader für 1.8T S3 8L / TT 8N / Cupra R 1M"

 
Der leistungsstärkste Upgrade Lader für 1.8T S3 / TT / Cupra R mit serienmäßigen 209 / 225 PS - Weltweit ! 

Turbo Concepts K04.023 #Ultimate


Diese Überschrift klingt erstmals übertrieben, ist sie aber nicht. Warum erläutern wird im folgenden Text und Videos genau.




Seit vielen Jahren entwickeln wir im 1.8T Bereich immer wieder neue Produkte und verbessern auch vorhanden Upgrade Lader Typen, durch technische Erneuerungen, stetig weiter.

Speziell der K04.023 ( mit Abgastemperaturbohrung ) und der K04.020 (ohne AGT Bohrung) erfreut sich seit Jahren extrem großer Beliebtheit bei unsren Kunden. Egal ob es Fahrzeuge mit serienmäßigem K04 ab Werk sind wie S3 8L , Cupra R 1M, TT -8N, oder auch Umbauten im A3, Golf 4 und andern Fahrzeugen wie 2er, Polo etc.

Da die Kundenwünsche jedoch immer mehr in den
400PS Bereich laufen mit möglichst frühzeitigem Ansprechverhalten und dem daraus resultierenden breiten Nutz-Drehzahlband, ist selbst unser absolut ausgereifter K04.023 Plus X- RS V2. Gehäuse bedingt an seine Grenze gestoßen.
Grundlegende Problematik ist im Irrglaube vieler Kunden, dass nur ein möglichst großes Verdichterrad der Schlüssel zur Leistung ist. Dem ist leider nicht so.
Der Verdichter selbst ist nur ein Teil- Element, welches von der Abgasturbine angetrieben wird, um dann die entsprechende Luftmasse zu befördern. Auch eine Abgastrubine in K16 Bauform etc. wie einige Hersteller es anbieten, ändert nichts an dem Aufnahmevolumen des
originalen Borg Warner Abgasgehäuses.
An dieser Stelle kommen wir zum springende Punkt, warum "serienmäßige" K04 irgendwann die Leistung limitieren.


Das Abgasgehäuse.

Die durch das Verdichterrad beförderte Luftmenge, welche nach dem Verbrennungsvorgang aus dem Brennraum ausgestoßen wird, muss ja logischerweise auch wieder über die Abgasturbine und das Abgasgehäuse in Richtung Downpipe abgeführt werden.
Wenn aber der Verdichter irgendwann so unproportional groß ist, dass er mehr Luftmasse in den Brennraum hin befördert als er abgasseitig ableiten kann, entsteht ein Staudruck im Abgasgehäuse. Durch diesen ansteigenden Druck (Abgasgegendruck genannt) nimmt Linear auch die Abgastemperatur zu. Dies staut sich irgendwann so stark und weit über den Krümmer zurück, dass die Auslassventile aufgedrückt werden und nicht mehr korrekt schließen, wodurch die heißen Abgase dann das neu einströmende Luft / Benzingemisch über die Einlasskanäle frühzeitig entzündet.
Der zunehmenden Druck im Brennraum und die ungeplante, frühzeitige Entzündung des Frischluft/Benzingemischs werden von den Klopfsensoren erkannt. Diese regeln dann über die Motorsteuerung die Leistung zurück (Zündwinkelrücknahme). Auch ein senken der Verdichtung und damit Einbuße von Drehmoment wirkt hier nur bis zu einem gewissen Punkt entgegen und ist der falsche Weg, insofern man ein dynamisches Fahrzeug bevorzugt.
Sinnbildlich kannst Du dir das wie eine Badewanne vorstellen die dem Brennraum entspricht. Wenn dauerhaft mit einem Eimer Wasser hineingekippt wird, kommt irgendwann der kleine Abfluss nicht mehr nach und die Wanne läuft über.


Technischer Fortschritt:

Bei unserem K04.023 #Ultimate Lader haben wir daher ein
komplett neues Abgasgehäuse entwickelt, welches mehr Raumvolumen (Area / Radius a/R) zur Verfügung stellt und zugleich deutlich strömungsgünstiger als das originale BorgWarner Gehäuse konstruiert ist.
Dadurch ergibt sich auch mehr Platz für eine deutlich größere und effizientere Abgasturbine, welche aufgrund des Durchmessers mehr Hebelwirkung und damit Kraftübertragung auf den das Verdichterrad produziert.
Mit erhöhtem Abgasdurchsatz den wir mit dem neuen Gehäuse ermöglichen, konnte im selben Atemzug auch die Proportion des Verdichters neu ermittelt werden, welches nun entsprechend größer ausfällt, als es in einem originalen Verdichtergehäuse zu realisieren wäre.
Aus diesem Grunde haben also nicht nur das Abgasgehäuse neu konzipiert, sondern auch die gesamte Verdichter Gehäuseseite angepasst.
Das neue Frischluftgehäuse besteht aus einem Teil und wird nicht wie bei anderen Herstellern mit einer Buchse versehen, um das größere CNC Verdichterrad unter zu bekommen. Durch den Guss aus einem Teil entstehen damit keine Kanten und Übergänge in der Kontur. Das Verdichterrad kann perfekt angeströmt werden, wodurch ein optimaler Flow resultiert.

Erfahrungsgemäß steht natürlich die Größe der Läuferinnerein (Turbine & Verdichter) eines Laders immer in Proportion zur maximal generierten Leistung und der Trägheit dieser rotierenden Masse.
Einfach gesagt, um so größer die Räder, um so mehr Leistung ist möglich, jedoch um so später das Ansprechverhalten.

Ziel des Projekts war es aber, dies in einem ausgewogenen Verhältnis zu halten. Wir wollten keinen riesen Lader bauen, der dann 450PS erzeugt, aber unter 4000 U/min wie bei Garrett etc. tote Hose herrscht. Das wäre zu einfach.
Aus diesem Grunde haben wir neben den beiden neuen Gehäusen und dem Verdichterrad nun eine komplett neue
Inconel Abgasturbine entwickelt, welche das gesamten Projekt #023Ultimate perfekt abrundet.
Durch moderne Technik entstand daraus eine hocheffizientes Turbinendesign, welche eine ähnliche Leistungsgröße wie eine K16 bzw. GTX28 aufweist, jedoch um satte 42 Gramm leichter ist !

Diese verminderte Trägheitsmass erzeugt ein
aggressiveres, agileres Drehzahlband mit dynamischen Ladedruckaufbau schon ab 3000 U/min und macht damit unseren #Ultimate Lader durch Zusammenführung all dieser Aspekte so besonders !

Aktuell belegen wir die Leistung in unserem Testfahrzeug unter optimaler Hardwarebedigung wie im Diagramm zu sehen, mit
419 PS und 612 Nm bei 2,1Bar abfallend auf 1.9.
Leistungswerte vom Ansprechverhalten und Temperaturen, wo viele Garrett GTX28 Umbauten nur von träumen können, jedoch alles von A- Z Umgebaut werden muss und nichts P&P passt, wie es bei dem Ultimate Lader der Fall ist.

Als letztes und abschließendes „Highlight“ haben wir auch die Druckdosen mit einer entsprechen stärkeren Feder von 0,9Bar Arbeitswert produzieren lassen. Somit fällt die übliche Schelle weg, welche sonst nach dem öffnen der verpreßten Gehäuse benötigt wird, um diese wieder mit einander zu verbinden.
Die 0,9Bar haben nichts mit dem max. Ladedruck Aufbau zu tun.
Wer gerne erklärt haben möchte was der Arbeitswert einer Druckdose besagt, kann sich HIER im Video informieren.


Die Features des
K04.023 #Ultimate auf einen Blick:

  • neu entwickeltes Abgasgehäuse mit deutlich mehr Durchsatz und Volumen
  • reduzierter Druck auf Wastgateklappe durch geänderten Strömungskanal
  • vor der CNC Bearbeitung werden die Gehäuse spannungsfrei geglüht
  • Wastgateklappe aus hochwertigen, originalem BorgWarner Material
  • keine anfälligen Gewindebuchsen für die Verschraubung des Krümmers
  • perfekter Abgaseintritt auf Dichtungsmaß von 40mm
  • originale Abgastemperatursonde kann weiter verwendet werden
    (falls nicht vorhanden, Verschlussschraube bitte mit bestellen )
  • leistungsfähigeres Verdichtergehäuse aus einem Gußssteil mit 56mm Anschluss
  • leichtes, CNC gefrästes Alu Verdichterrad mit unserer modernsten Geometrie
  • Spaltmaßoptimiert
  • Verstärkte Axiallagerung und dynamische 2 Ebenen Wuchtung
  • große, hochleistungsfähige Inconel Abgasturbine mit modernstem Design für schnelles Ansprechverhalten
  • stärkere Druckdose mit angepasstem Arbeitswert von 0,9 Bar
  • Anbindungspunkte für Krümmer, Downpipe und Öl &Wasser Versorgung wie original K04.023/ 20
  • Absolute original Optik des Motorraums
  • 420 PS unter optimalen Bedingungen und entsprechender Peripherie möglich


Lieferumfang:

Es wird ein nagelneuer Lader geliefert.

Wie bereits 78 mal erwähnt handelt es sich bei den Gehäusen um Neu – Entwicklungen. Daher besteht leider keine Möglichkeit Deinen vorhanden K04 umzubauen. Dies geht nur bis zur Plus X-RS Stufe. (klick mich)

Den erweiterten Lieferumfang kannst Du dir über den Konfigurator frei zusammen stellen. Klicke dabei einfach alle Kategoriepunkte durch und buche Montagematerial und Anaconda Ansaugung ggf.mit dazu.
Passendes Teile für den gesamten Umbau selbst findest Du unten in der Zubehör Liste!


TECH-TIPP:
Für ein
optimales Ergebnis empfehlen wir folgende Hardwarekonfiguration:
Eine strömungsgünstiger Downpipe mit korrektem Laderflansch in ( Innenmaß 80mm ) und großem Kat ( mindestens 130mm Körper), staudruckfeier Abgasanlage in 76mm, bearbeiteten Highflow Krümmer und Anaconda Ansaugung samt RS4 LMM in 90mm , Luftfilterkasten Speisung ebenfalls vor Filter in 90mm zur Reduzierung des Unterdrucks, 630ccm Bosch Düsen + Upgrade Pumpe, Ladeluftkühler auf Wagner Niveau.
Das i-Tüpfelchen des Setups bilden unsere Performance Nockenwellen Stufe 2.

Durch das hervorragende Verhältnis der resultierenden Abgastemperaturen empfehlen wir eine Verdichtung von 8,7:1 für den Motor. Dadurch generiert man ein frühen Druckaufbau und ist immer noch von der Klopfregelgrenze entfernt, macht jedoch mehr Nm als mit niedriger Verdichtung!  >>>#wichtig#<<<

Montage Hinweis:
Die originale Audi Wasser Rücklaufleitung stößt leicht gegen das große Abgasgehäuse. Diese kann einfach 2cm umgebogen werden und stellt kein Problem dar. Rest ist alles plug & play !
Sollte
unser K04 Öl & Wasserleitungskit bestellt werden, passt diese Leitung ohne Änderungen.

 

 

Weiterführende Links zu "K04.023 #ULTIMATE Upgrade Turbolader für 1.8T S3 8L / TT 8N / Cupra R 1M"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "K04.023 #ULTIMATE Upgrade Turbolader für 1.8T S3 8L / TT 8N / Cupra R 1M"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen