Turbo Concepts Hamburg - Dein Ansprechpartner für individuelle Performance Lösungen
Shopkategorien
Home Facebook

Kolben Bearbeitung auf Wunschverdichtung

Die korrekte und vor allem entsprechend dimensionierte Verdichtung ist maßgebend für eine durchdachte Leistungssteigerung. Sie sorgt dafür, dass die Brennraumtemperatur im Volllastbereich nicht exorbitant ansteigt und räumt auch dem Software- Programmierer die Möglichkeit ein, mehr Frühzündung programmieren zu können, was unter dem Strich zu mehr End-Leistung führt.

Mit unserem Service für Kolben Bearbeitung bieten wir Dir eine sehr günstige Alternative, die bereits vorhandenen Kolben weiter verwenden zu können, um diese auf eine Wunsch- Verdichtung abzusenken.

Grundlegend sind bei hochwertigen & PS starken Umbauten immer neue, leistungsfähigere Schmiedekolben zu bevorzugen, welche Du bei uns in der Kategorie „ Motorenbau“ findest.
Dennoch ist die Bearbeitung der Serienkolben gegenüber dem „Low Budget Klassiker“, bei der eine dickere Kopfdichtung verwendet wird, die deutlich professionellere und sogar günstigere Lösung. Die Vorteile dabei liegen klar auf der Hand:

Bei einer dickeren Kopfdichtung verändern sich, je nach Dicke, automatisch bei selber Zahnriemenlänge die Steuerzeiten, da man die OT Punkte nicht mehr exakt eingestellt bekommt.
Über die angetriebenen Nockenwellen entstehen dadurch falsche Öffnungszeiten der Ventile. Ein daraus resultierender, schlechterer Motorlauf mit Schwierigkeiten bei der Abstimmung ist oft die Folge. Dieser Problematik kann man nur mit einem verstellbaren Nockenwellenrad entgegen wirken, welches aber zu weiteren Kosten führt und somit vermieden werden kann.

Wie verändern wir die Verdichtung ?
Viele Kolbenhersteller wie Mahle etc. verwenden für einen Motortypen bei unterschiedlichen Leistungs -Ausführungen, produktionsbedingt oft den selben Kolben – Rohling als Basis.
Diese werden anschließend durch entsprechend mechanische Bearbeitung am Kolbendeckel soweit umgearbeitet, dass durch Abtrag des oberen Materials die Verdichtung im Brennraum gesenkt wird.
Genau diesen Effekt machen wir uns auch zu nutze!
Selbstverständlich errechnen wir mittels modernster Programme vor der Bearbeitung genau, wie viel Material abgetragen werden muss, um exakt die neue Wunschverdichtung “ XYZ “ zu erzielen.
Grundlegend eignen sich dafür fast alle Kolben bis zu einer gewissen Bearbeitung und Leistung.

Um ein konkretes Beispiel zu nennen :
Beim 1.8T Motorkennbuchstabe AGU mit einer Verdichtung von serienmäßigen 9,5:1 ist es gar kein Problem, diese mittels unserer Bearbeitung auf 8,5:1 zu ändern, um damit einen 400Ps Umbau zu realisieren. Ebenso bei einem 1.8T BAM Kolben von 9,0:1 auf 8,5:1.


Der Ablauf ist dabei für Dich ganz einfach:
Du sendest uns einfach Deine nackten Kolben zu. Da Du diese für den Tausch der instabilen serien- Pleuel vermutlich sowieso ziehen musst, entsteht Dir hier also kein Mehr - Aufwand und kann in einem Rutsch mit erledigt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 5 Werktage + Versandzeit. Je nach Auslastung ,können die Bearbeitungszeiten aber auch variieren- sich etwas verlängern.

Eine chemische Reinigung aller Kolben von alter Ölkruste & Rückständen gehört bei uns zum guten Standart-  Service dazu und ist im Preis selbstverständlich inbegriffen.

Anschließend erhälst Du Deine Kolben mit entsprechender Wunschverdichtung zurück.
Dieser Service ist übrigens nicht Marken-spezifisch, sondern für alle Hersteller verfügbar!
 

Im Nachfolgenden Kontakt-Formular hast du nun die Möglichkeit uns eine individuelle Anfrage zu stellen. Dabei stehen dir auch diverse Zusatz Optionen zur Verfügung.
Anhand der von Dir gesendeten Informationen beraten wir Dich in der anschließenden Mail gern, in wie fern dein Vorhaben realisierbar ist und unterbreiten direkt ein Angebot.

Kolben Bearbeitung auf Wunschverdichtung

→ z.B. 1.8T 20V / AGU – VR6 2.8L AAA – R32 BFH – etc.

→ Damit wir wissen, welche Komponenten und Verdichtung sinnvoll ist.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.